Rechts und links säumen Bohnenstangen das Bild entlang des Mittelgangs zur Fenstertür der Liebermann-Villa im Hintergrund
© sevens[+]maltry, Potsdam

Ihr Besuch

Öffnungszeiten

Oktober bis März
Täglich außer dienstags
11 bis 17 Uhr

April bis September
Täglich außer dienstags
10 bis 18 Uhr

An Feiertagen geöffnet
Geschlossen am 24. und 31. Dezember

Ticket buchen

Buchen Sie jetzt Ihr Online-Ticket für Ihren Besuch der Liebermann-Villa. Zum Ticket-Shop

Preise und Tickets

Regulärer Eintritt
10,00 €

Ermäßigter Eintritt (mit entsprechenden Nachweisen)
Schüler*innen über 18 Jahre, Studierende, Arbeitslose, Berlinpass, Menschen mit Schwerbehinderung
6,00 €

Freier Eintritt (mit entsprechenden Nachweisen)
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre,Mitglieder der Max-Liebermann-Gesellschaft, ICOM-Mitglieder, Presse, Begleitpersonen von Menschen mit Schwerbehinderung, die auf eine Begleitperson angewiesen sind (mit Vermerk im Schwerbehindertenausweis)

Tickets sind von Umtausch & Erstattung ausgeschlossen.

Vermittlung

Die Enkelin Max Liebermanns sitzt auf dem Schoß Martha Liebermanns. Während Marthas Blick Maria zaghaft fixiert, schaut Maria an ihr vorbei.
Max Liebermann, Martha Liebermann und Enkelin, 1922, © Max-Liebermann-Gesellschaft, Foto: Oliver Ziebe

Für Kinder

Kitagruppen und Schüler*innen im Klassenverband haben freien Eintritt in die Liebermann-Villa. In Zusammenarbeit mit Jugend im Museum e.V. bieten wir außerdem Workshops für Schulklassen an.

Mehr erfahren
Das Gemälde zeigt den Blick auf die Frontseite der Liebermann-Villa, der Weg dorthin ist gesäumt von blühenden Beeten.
Max Liebermann, Blick auf den Eingang des Landhauses, um 1930, aus dem Nachlass Gretchen Whitman, © Max-Liebermann-Gesellschaft

Für Erwachsene

Erfahren Sie mehr über Max Liebermann, seine Familie und die Liebermann-Villa in einer unserer öffentlichen Führungen. Oder buchen Sie eine Sonderführung für Ihre Gruppe.

Mehr erfahren

Shop & Café Max

Aussenfassade des Shops der Liebemann-Villa
© sevens[+]maltry, Potsdam

Shop

Unser Museumsshop ist zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da. Es erwarten Sie ein reiches Sortiment an Liebermann-, Kultur- und Gartenartikeln sowie eine große Auswahl an Literatur. Eine Auswahl an Artikeln finden Sie in unserem neuen Online-Shop.

Zum Online-Shop
Großer Saal mit vier weißen Tischen, Stühlen und auf Holzboden. Links geöffnete Doppelfenstertüren, die den Blick auf den Wannseegarten öffnen.
© sevens[+]maltry, Potsdam

Café Max

Auf der Terrasse und im ehemaligen Speisezimmer der Familie Liebermann können Sie während unserer Öffnungszeiten die Atmosphäre von Haus und Garten genießen. Das Café Max ist nur mit einer Eintrittskarte der Liebermann-Villa zugänglich. Ab 15. Januar 2022 sind die Innenräume des Café Max nur nach Vorlage einer Booster-Impfung oder eines offiziellen, bescheinigten und negativen Coronatests nutzbar.

Mehr erfahren

Hygienemaßnahmen & Besucherordnung

Das Team der Liebermann-Villa wünscht Ihnen einen schönen Aufenthalt und bedankt sich herzlich für Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der folgenden Vorgaben. Sie helfen uns dabei, die Liebermann-Villa in diesen Zeiten wieder zugänglich machen zu können.

Im Museum: 2G-Regel plus Maskenpflicht

  • Der Besuch der Liebermann-Villa ist nur mit vollständigem Impfschutz oder dem Nachweis über eine Genesung möglich.
  • Beim Einlass wird Ihr Impf- oder Genesungszertifikat mit QR-Code (digital oder ausgedruckt) und ein Lichtbildausweis zum Abgleich geprüft.
  • Sollten Sie noch kein Zertifikat besitzen, können Sie sich ein kostenfreies Zertifikat bspw. in Apotheken ausstellen lassen. Hier geht’s zur Apothekensuche.
  • Das gelbe Impfbuch reicht laut Berliner Verordnung aktuell nicht aus.
  • Für Personen unter 18 Jahren gilt die 2G-Pflicht nicht. Notwendig ist ein bescheinigter, tagesaktueller (24h) negativer Test. Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen.
  • Für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, ist ein Nachweis der Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung und ein bescheinigter, tagesaktueller (24h) negativer Test nötig.
  • In Innenräumen ist das Tragen einer medizinischen Maske weiterhin Pflicht.

Café Max: 2G plus-Regel (Booster-Impfung oder Testnachweis)

  • Ab 15. Januar 2022 sind die Innenräume des Café Max nur zur 2G-Bedingung plus tagesaktuellem, negativen Testergebnis oder mit dem Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“) nutzbar.

Maskenpflicht

  • In Innenräumen ist das Tragen einer medizinischen Maske weiterhin Pflicht.
  • Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.
  • Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt nicht für Personen, die ärztlich bescheinigt aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, einer ärztlich bescheinigten chronischen Erkrankung oder einer Behinderung keine medizinische Geschichtsmaske oder Mund-Nasen-Bedeckung tragen können. Besucher*innen, die keine solche Maske tragen können, setzen sich und andere allerdings einem erhöhten Infektionsrisiko aus. Wir raten diesen Besucher*innen deswegen von einem Besuch zurzeit ab.

Kontaktnachverfolgung

  • Ab Samstag, 3. Juli 2021, entfällt die Pflicht, die Anwesenheit aller Besucher*innen im Rahmen der infektionsschutzrechtlichen Kontaktnachverfolgung zu dokumentieren.
  • Bei Sonderveranstaltungen im Innen- und Außenbereich (Lesungen, Konzerte, Führungen etc.) gilt nach wie vor die Dokumentation der Kontaktdetails. Bitte füllen Sie deshalb die Angaben auf dem ausgedruckten Ticket zur Kontaktnachverfolgung aus und geben Sie das Ticket am Einlass ab. Auch vor Ort können Sie ein Kontaktformular ausfüllen, sollten Sie Ihr Ticket nicht ausdrucken können oder ein mobiles Ticket nutzen.
  • Die erfassten Kontaktdaten werden nach vier Wochen vernichtet.

Weitere Hinweise für Ihren sicheren Besuch

  • Bitte buchen Sie vorab Ihr gewünschtes Online-Zeitfensterticket. Die Online-Zeitfenstertickets gelten für den Eintritt auf das Gelände. Vor Ort an der Museumskasse steht nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung.
  • Bitte halten Sie stets den Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen ein. Sollte es kurzfristig zu einer Schlangenbildung kommen, achten Sie bitte auch hier auf die Einhaltung des Mindestabstands und vermeiden Sie die Bildung von Gruppen.
  • Waschen Sie regelmäßig die Hände für mindestens 30 Sekunden mit Seife und verwenden Sie die Desinfektionsspender auf dem Gelände. Bitte husten oder niesen Sie nicht in die Hände, sondern in die Armbeuge.
  • Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden. In diesen Fällen dürfen Sie das Grundstück der Liebermann-Villa nicht betreten.
  • Die Mitnahme von Tieren auf das Gelände ist nicht gestattet. Blindenführhunde sind hiervon ausgenommen.

Fotogenehmigung

  • Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Liebermann-Villa und ihrem Garten um ein Privatgrundstück handelt. Fotos aus dem Garten, dem Inneren des Hauses und der Kunstausstellung im 1. Obergeschoss dürfen lediglich zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken gemacht und genutzt werden. Alle Kunstwerke dürfen nur ohne Blitz fotografiert werden.

Barrierefreiheit

Das Museum und der Garten sind eingeschränkt barrierefrei. Zugang zur Kunstausstellung im 1. OG erhalten Sie mit unserem Scalamobil. Ein Leihrollstuhl kann zur Verfügung gestellt werden. Begleitpersonen haben freien Eintritt. Ein Blindenhund kann mit auf das Grundstück und in die Kunstausstellung genommen werden.

Haben Sie noch Fragen? Gerne informieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch unter 030 / 805 85 90 0.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die schnellste Anreisemöglichkeit bieten der Regionalexpress der Deutschen Bahn oder die S-Bahnen der Linie S1 sowie S7 bis zum S-Bahnhof Wannsee. Ab dem S-Bahnhof Wannsee geht es weiter mit dem Bus 114 in Richtung „Heckeshorn“ bis zur Haltestelle „Liebermann-Villa“ (5 Minuten Fahrtzeit).

Fußweg

Vom S-Bahnhof Wannsee gehen Sie die Königstraße entlang und biegen hinter der Wannsee-Brücke rechts in die Straße „Am Großen Wannsee“ ab. Folgen Sie dem Verlauf der Straße bis zur Liebermann-Villa.

Anfahrt mit dem PKW

Sie fahren von der Avus (A 115) am Kreuz Zehlendorf ab und folgen der Potsdamer Chaussee Richtung Wannsee. Die Potsdamer Chaussee wird nach der Eisenbahnbrücke zur Königsstraße. Sie folgen dem Straßenverlauf und biegen nach der Wannseebrücke rechts in die Straße „Am Großen Wannsee“ ein. Folgen Sie der Straße bis zur Liebermann-Villa.

Vor dem Museum stehen Parkplätze begrenzt zur Verfügung. Ein großer öffentlicher Parkplatz befindet sich in 500m Entfernung Ecke „Straße Am Großen Wannsee“/„Zum Heckeshorn“.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche?
Sprechen Sie uns gerne an.

Liebermann-Villa am Wannsee
Colomierstraße 3
14109 Berlin
Tel.: 030 / 805 85 90 0
E-Mail

Zu allen Ansprechpartner*innen