Bunte Pastellzeichnung eines Berges in einer Landschaft
Ernst Ludwig Kirchner, Tinzenhorn, 1919, Pastellkreiden auf Bütten, Ausschnitt, Brücke-Museum, Gemeinfreies Werk

Vermittlung von Provenienzforschung in Museen

Kostenfreies Online-Gespräch

Das vierte ausstellungsbegleitende Gespräch im Rahmen der Ausstellung „Wenn Bilder sprechen. Provenienzforschung zur Sammlung der Liebermann-Villa“ widmet sich der Vermittlung von Provenienzforschung in Museen.

Wie wird Provenienzforschung in Museen, also die Recherche der Herkunft und der Geschichte von Sammlungsobjekten, vorangetrieben? Und wie können die komplexen Provenienzrecherchen der Öffentlichkeit museal präsentiert werden?

Lisa Marei Schmidt, Direktorin des Brücke-Museums, und Dr. Nadine Bauer, Provenienzforscherin im dortigen Haus, geben Einblicke in ihr aktuelles Provenienzforschungsprojekt „Erweiterung des Blickfeldes: Untersuchung von Papierarbeiten des Brücke-Museums“.

Den Link zum kostenfreien Online-Gespräch (Zoom) erhalten Sie am 16. Februar 2023 per E-Mail.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Ticket buchen